Ankündigung von Switch 09

Enfocus kündigt Switch 09 an

Die neue Version erleichtert das Erstellen und Bearbeiten von Workflows, bietet effizientere Werkzeuge für komplexe Umgebungen und verfügt über einen komplett überarbeiteten SwitchClient

In der Druck- und Publishing-Branche gibt es alltäglich eine Fülle von sich wiederholenden Aufgaben, die die ungeteilte Aufmerksamkeit des Bedienpersonals erfordern, um Fehler zu vermeiden. Enfocus Switch soll möglichst viele dieser wiederkehrenden Aufgaben automatisieren, damit die Anwender mehr Zeit für produktivere Tätigkeiten haben und Fehler eliminiert werden, die bei der manuellen Erledigung solcher Routinearbeiten leicht auftreten können. Die Automatisierung dieser Aufgaben mit Switch gewährleistet ein höheres Maß an Standardisierung und Transparenz.

Switch 09 bietet höhere Produktivität, Bedienerfreundlichkeit und Robustheit. Diese Vorzüge sind enorm wichtig, da Switch in zunehmendem Maße in komplexeren Lösungen und Umgebungen zum Einsatz kommt. Mit der neuen Produktversion Switch 09 wird diesen gestiegenen Anforderungen Rechnung getragen. Enfocus hat erhebliche Anstrengungen unternommen, um die Produktfamilie Switch auf Basis der Rückmeldungen von Anwendern und Partnern weiter zu optimieren.

Switch 09 erleichtert das Erstellen und Bearbeiten von Workflows, bietet noch effizientere Werkzeuge für komplexe Umgebungen und verfügt über einen komplett überarbeiteten SwitchClient. Das Hauptaugenmerk lag darauf, die Effizienz zu erhöhen und die Integration zu erleichtern.

Neuerungen in Switch 09

Leichtere Erstellung und Bearbeitung von Workflows:
Wenn zwei Tools oder Konfiguratoren miteinander kombiniert werden, können Ordner automatisch hinzugefügt werden. Workflow-Komponenten lassen sich in eine vorhandene Verbindung einfügen, wobei Verbindungen von einer zu einer anderen Workflow-Komponente verschoben werden können.

Professionelle E-Mail-Unterstützung:
Switch unterstützt nicht nur ereignisgesteuerte E-Mail-Benachrichtigungen von Kunden im Klartext- und HTML-Format, sondern jetzt auch IMAP-Server und geschützte Anmeldeverfahren.

Aufteilen und Zusammenführen von PDF-Dateien:
Switch 09 verfügt über eine neue Workflow-Komponente zum Aufteilen mehrseitiger PDF-Dateien in einzelne Seiten oder Bereiche sowie über ein Werkzeug, mit dem sich separate PDF-Dateien in nur eine Datei zusammenführen lassen. Da diese Tools auf der Enfocus-Bibliothek basieren, erübrigt sich die Verwendung externer Anwendungen.

Zusammenarbeit zwischen Bedienern und Kunden dank SwitchClient
Mit dem in Switch integrierten Tool können Bediener (und sogar Kunden) Jobs weiterleiten und problemlos jobspezifische Entscheidungen treffen, wodurch die Zusammenarbeit verbessert wird. Der SwitchClient wurde vollständig neu konzipiert und zeigt jetzt alle Jobs in Form von Miniaturansichten mit Jobinformationen, -status, -statistiken und -metadaten an. Jobs lassen sich im Handumdrehen nach Benutzer, Status oder Switch-Server filtern, wobei ein Suchfeld die sofortige Suche nach bestimmten Jobs ermöglicht. Die neue Benutzeroberfläche von SwitchClient 09 bietet eine völlig neue Methode für das Jobmanagement.

In Switch 09 haben wurden 3 Benutzerrollen eingeführt, nämlich Operator bzw. Bediener, die für ihre eigenen Jobs verantwortlich sind, Job-Manager, die für die Jobs ihres Teams verantwortlich sind, und Administratoren, die für Switch generell verantwortlich sind. Aufgrund der zunehmenden Zahl von großen Arbeitsgruppen und Unternehmen, in denen das Produkt zum Einsatz kommt, wurde auch die Anzahl der Benutzer erhöht, die innerhalb der gesamten Switch-Familie unterstützt und verwaltet werden können.

Neue Integration von Switch 09 durch Drittanbieter
Crossroads, eine Community auf Basis der Switch-Automatisierungslösungen von Enfocus, ermöglicht die Kommunikation zwischen Enfocus Switch-Anwendern und Anbietern. Switch 09 stellt auch neue Crossroads-Partner vor, die Switch in ihre eigene Lösung integriert haben. Eine weitere Verbesserung von Switch 09 besteht darin, dass alle Konfiguratoren über einen direkten Link zur Crossroads-Website verfügen, sodass Anwender umgehend Informationen über diese spezielle Anwendung finden können.

Die erste Version von Switch 09 wird voraussichtlich die folgenden zusätzlichen Konfiguratoren enthalten:

  • GMG Connect kann eine Verbindung zu Switch herstellen. Farbmanagement und Farbproofs lassen sich mit GMG besser automatisieren und zentral steuern.
  • ICS Remote Director bietet farbpräzise Monitor-Prooflösungen.
  • WoodWing Enterprise
  • Elvis von dutchsoftware.com
    sind beides Tools für Content Publishing-Plattformen, die sich in Switch integrieren lassen.

  • Switch bietet zudem einen neuen Microsoft Word-Konfigurator

Hintergrundinformationen zur Produktfamilie Switch
Zur Produktfamilie Switch gehören LightSwitch, FullSwitch und PowerSwitch, wobei alle drei Varianten aufeinander aufbauen und sich mühelos aufrüsten lassen.

  • Die Einstiegslösung LightSwitch automatisiert wiederkehrende Arbeitsschritte beim Empfang und Sortieren von Dateien. LightSwitch kann Dateien automatisch von einem oder mehreren FTP-Servern herunterladen, Dateien als E-Mail-Anhang empfangen oder Ordner auf eingehende Daten überwachen.
  • FullSwitch ist die perfekte Lösung, mit der Anwender mehr Zeit für kreatives Arbeiten haben. Sie bietet die gleichen Merkmale und Funktionen wie LightSwitch. Darüber hinaus verfügt FullSwitch über Konfiguratoren, mit denen sich Anwendungen von Drittanbietern wie Adobe Acrobat Distiller oder Enfocus PitStop Server mühelos in einen Workflow integrieren lassen. Die Einrichtung und Automatisierung dieser Anwendungen wird komplett in FullSwitch gesteuert.
  • PowerSwitch ist die leistungsfähigste Variante der Produktfamilie Switch. Mit den umfassenden Skript- und Metadaten-Werkzeugen können Anwender einen noch intelligenteren Workflow erstellen, der sich nahtlos in die Technologie von Drittanbietern integrieren lässt. Mit dem in PowerSwitch integrierten Client für Arbeitsgruppen können Teammitglieder Jobs von ihrem eigenen Arbeitsplatz aus weiterleiten und verfolgen. Außerdem ermöglicht PowerSwitch eine intelligente Verarbeitung durch Metadaten-Werkzeuge.

Verfügbarkeit
Switch 09 und SwitchClient 09 werden im Q1 2010 zur Verfügung stehen. Für Switch-Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag ist das Upgrade kostenlos. Weitere Informationen zu Upgrades und Preisen werden wir in Kürze auf dieser Webseite anbieten.

2017-03-13T11:35:41+00:00 29. Januar 2010|