Anpassung der Enfocus Software-Wartungspreise für Altkunden zum 31.12.2018

Die Software-Wartungspreise für Enfocus Produkte berechnen sich basierend auf den jeweils aktuellen VK-Preisen der eingesetzten Module. In den vergangenen Jahren wurden einige Produkte/Module vom Hersteller preislich angepasst. Die Wartungspreise für bestehende Kunden waren davon aber in der Regel nicht betroffen. Diese blieben über Jahre hinweg stabil.

Enfocus hat nun mitgeteilt, dass die Berechnung der Wartungs-Kosten für alle Enfocus Produkte ab dem 31.12.2018 zu den aktuellen Wartungs-Preisen erfolgen wird.

Was bedeutet das für Alt-Verträge?

Beginnend mit der Wartungs-Verlängerung zum 31.12.2018 werden wir Ihnen rechtzeitig ein Angebot zur Wartungs-Verlängerung zu aktuellen Konditionen unterbreiten.

Die Basis der Wartungs-Berechnung ist in jedem Fall der aktuelle Wartungs-Preis gültig zum 31.12.2018!

Hinweis

Sie können die Software-Wartung statt für 1 Jahr auch gleich für 3 Jahre abschließen, um sich einen Preisvorteil von 16,66% gegenüber der 1 jährigen Wartung zu sichern. Dies fängt in einigen Fällen die Preiserhöhung gegenüber den bisherigen Altkunden-Konditionen auf!

Als Ex-FullSwitch bzw. Ex-PowerSwitch-Kunde genießen Sie noch zwei weitere Vorteile:

  • Als Ex FullSwitch oder PowerSwitch-Kunde profitieren Sie weiterhin davon, dass in Ihrer Lizenz ein Performance-Modul enthalten ist (Wert 2500, Wartungskosten: 500,- pro Jahr). Die Wartung für dieses Modul wird bei Altverträgen (Ex Full- oder PowerSwitch) weiterhin NICHT berechnet!
  • Für die Weiterführung Ihres Switch Software-Wartungsvertrags berücksichtigen wir einen Altkunden-Rabatt von 15% gegenüber den aktuellen Wartungs-Konditionen. Diesen Altkunden-Rabatt (gilt nur für Ex-Full- und PowerSwitch-Lizenzen, welche ununterbrochen unter Wartung stehen) behalten Sie bis auf Weiteres auch in den Folgejahren!

Was passiert, wenn ich die Wartung nicht verlängere

Sollten Sie unser Angebot nicht annehmen wollen, so werden wir die Wartung zum Ablauftermin beim Hersteller kündigen bzw. auslaufen lassen. Sie können weiterhin mit der bis dahin aktuellen Version arbeiten. Allerdings lassen sich dann keine neueren Updates oder Upgrades mehr installieren bzw. aktivieren.

Kann ich später wieder in die Wartung einsteigen?

Ja – das ist möglich. Bei Produkten, für die ein Software-Upgrade angeboten wird, können Sie auf die jeweils aktuelle Version upgraden und für 1 Jahr / 3Jahre neue Software-Wartung abschließen

Sollte kein Upgrade angeboten werden, so können Sie rückwirkend zum letzten Wartungs-Enddatum einen neuen Wartungsvertrag abschließen plus 1 Jahr neue Wartung. Die Wartungspreise werden dann zu den jeweils aktuellen Konditionen berechnet. Auch für bislang kostenlose Module (siehe oben Ex-Full- oder Ex-PowerSwitch Kunden mit Performance-Modul) wird die Wartung dann rückwirkend zum letzten Wartungs-Ablaufdatum (ohne Rabatt!) berechnet.

Aktuell gültige Software-Wartungskonditionen (pro Lizenz, in Euro zzgl. MwSt)

Der Software-Wartungsvertrag beinhaltet alle Upgrades während der Laufzeit des Vertrages und ermöglicht direkten Zugang zum technischen Support. Der Vertrag verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Wartungs-Zeitraum, falls dieser nicht bis spätestens 60 Tage vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.

Enfocus PitStop Pro

PitStop Pro Einzellizenz, Software-Wartung 1 Jahr: 155,-

PitStop Pro Einzellizenz, Software-Wartung 3 Jahre: 387,50

PitStop Pro Mehrfachlizenz, Software-Wartung 1 Jahr: 125,-

PitStop Pro Mehrfachlizenz, Software-Wartung 3 Jahre: 312,50

PitStop Pro Floating-Lizenz, Software-Wartung 1 Jahr: 175,-

PitStop Pro Floating-Lizenz, Software-Wartung 3 Jahre: 437,50

Enfocus PitStop Server

PitStop Server Einzellizenz, Software-Wartung 1 Jahr: 600,-

PitStop Server Einzellizenz, Software-Wartung 3 Jahre: 1500,-

Enfocus Connect

Enfocus Connect SEND, Software-Wartung 1 Jahr: 375,-

Enfocus Connect SEND, Software-Wartung 3 Jahre: 937,50

Enfocus Switch

Enfocus Switch, Software-Wartung 1 Jahr: 25% des VKs aller eingesetzten Module

Enfocus Switch, Software-Wartung 3 Jahre: 62,50% des VKs aller eingesetzten Module

2018-08-23T14:33:22+00:0023. August 2018|Schlagworte: , , , , , |