Enfocus Switch 13 Update 1 mit Anbindung an den Enfocus App Store verfügbar

Die neueste Version von Switch 13 Update 1 enthält erstmalig den Enfocus Appstore, einen neu entwickelten Marktplatz, auf dem die weltweite Switch-Community ihr Produktwissen und ihre Anwendungen teilen kann. Als großer Enfocus Switch Know-How-Träger steuert Impressed gleich sechs Apps zum Appstore bei.

Enfocus kündigt mit Enfocus Appstore eine neue interaktive Online-Plattform an, die Entwickler und Anwender zum Erfahrungsaustausch zusammenbringt und die Anwender dabei unterstützt, den Nutzen ihrer Investitionen in die Switch-Technologie zu maximieren. Hier können Switch-Anwender auf der ganzen Welt Apps erwerben und einsetzen, die von anderen Switch-Anwendern erstellt wurden. Der Enfocus Appstore ist ab Switch 13 Update 1 verfügbar.

Das Unternehmen unternimmt damit den nächsten Schritt hin zu mehr Offenheit und Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern. Diese Co-Creation-Plattform bietet Entwicklern einen Ort, an dem sie ihr Wissen und ihre Arbeit mit der weltweiten Switch-Community teilen können. Der Enfocus Appstore wird auf der FESPA Digital 2016 (Esko Stand – Halle 1, H20) und der drupa 2016 präsentiert.

Die Switch-Community besteht aus Switch-Experten aus der ganzen Welt, darunter Anwender, Integratoren und Channel Partner. Im Laufe der Jahre ist die Switch-Anwendercommunity weiter gewachsen und teilt ihr Wissen nun über verschiedene Medien, wie dem Enfocus-Anwenderforum und der offiziellen LinkedIn-Gruppe für Switch-Anwender.

Bjorn Willems, Director of Product Management bei Enfocus: „Der Wert des geteilten Wissens, das unsere Switch-Anwendercommunity zu diesem Produkt beiträgt, brachte uns auf eine Idee. Wir fragten uns: „Was wäre, wenn wir eine Möglichkeit fänden, die Vorteile dieser gesammelten Informationen breiter zu nutzen und sie mit der gesamten Enfocus-Community zu teilen? Das Ergebnis unserer Anstrengungen ist der Enfocus Appstore, ein globaler Marktplatz, auf dem Switch-Experten Anwendungen kaufen und verkaufen können, welche die Verwendung der Produkte und letztendlich auch den Prozessablauf verbessern.“

Entwicklung der Apps

Im Enfocus Appstore können Anwender auf Anwendungen zugreifen, die von der Switch-Anwendercommunity weltweit entwickelt wurden. Anwender erhalten Informationen zu jeder verfügbaren App, beispielsweise Details zur App, Informationen zu Kompatibilität und Version, den Namen des Erstellers, Screenshots sowie einen Link zum vom Ersteller angebotenen Support. Wenn sich ein Anwender für eine App interessiert, kann er diese herunterladen und einen Monat lang kostenlos testen. Gefällt ihm die Anwendung, kann er sie auf Abonnementbasis erwerben.

Apps werden normalerweise von Drittanbietern entwickelt und zur Verfügung gestellt. Ein Beispiel ist die XML Magic App, die von Impressed, einem offiziellen Switch-Integrator, entwickelt wurde, um die Erzeugung, Aktualisierung und Löschung von Informationen innerhalb aller XML- und JDF-Dateien zu erlauben.

Bjorn Willems fährt fort: „Der Enfocus Appstore wird zuerst einmal Apps für Enfocus Switch enthalten. Die Möglichkeiten sind nur durch die Vorstellungskraft und die Ressourcen unserer Anwender eingeschränkt. Ich bin also zuversichtlich, dass der Enfocus Appstore schnell anwachsen wird.“

Arbeiten mit Enfocus-Apps

Switch-Anwender können auf den Enfocus Appstore direkt über Switch oder über appstore.enfocus.com zugreifen.

Weitere Verbesserungen für Switch

Zusätzlich zum Enfocus Appstore enthält Switch 13 Update 1 auch folgende neue Verbesserungen:

Webmitteilungen

  • Die Benutzeroberfläche für Webmitteilungen enthält nun Tooltipps für Symbole wie Zeilenumbruch, Filter zurücksetzen und Protokoll exportieren. Zudem sind die Kopfzeilen der Spalten für Webmitteilungen nun fest, was für einen besseren Überblick sorgt.
  • Verschiedene „Submit Hierarchy“-Flowelemente können nun bei Bedarf (teilweise) zum selben Pfad weisen. Dies kann bei sehr komplexen Workflows erforderlich sein.

Konfiguratoren

  • Neuer Konfigurator von Tilia Labs:
  • Phoenix – Es handelt sich um eine Planungslösung, die für verschiedenste Arbeiten wie Verpackungen, Etiketten, Karten, Tags, Großformatanwendungen und kommerzielle Nutzung entworfen wurde.

Aktualisierte Konfiguratoren der folgenden Partner:

  • Adobe
  • HP Indigo
  • Callas

Switch 13 Update 1 unterstützt Mac OS® X 10.11.

Bjorn Willems fügt abschließend hinzu: „Wir haben viel in unsere Anwendercommunity investiert. Dadurch haben wir sehr viele wertvolle Informationen erhalten, mit denen wir unser Produktportfolio stärken konnten. Darum haben wir den Blog gestartet, um unsere Nutzer darüber zu informieren, mit welchen Dingen wir uns beschäftigen. Wir streben kontinuierlich danach, das beste Produkt so geschickt wie möglich anzubieten. Switch 13 Update 1 enthält die neuesten Anforderungen der Anwender. Der Enfocus Appstore ist dabei nur das Sahnehäubchen. Wir freuen uns darauf, ihn auf den wichtigsten Messen in diesem Jahr zu präsentieren.“

2017-02-01T08:55:17+00:00 25. Februar 2016|Schlagworte: , , |