Adverma Advertising & Marketing GmbH

Adverma Advertising & Marketing GmbH 2017-03-13T11:35:47+00:00

Project Description

Enfocus Switch im Einsatz bei Adverma Advertising & Marketing GmbH

Die Adverma Advertising & Marketing GmbH mit Sitz in Rohrbach, ist eine inhabergeführte Full-Service-Werbeagentur mit 20 festangestellten Mitarbeitern. Die mittlerweile 10jährige Agentur bietet alles aus einer Hand: Strategie und Beratung, Kreation und Design, Text und PR, Druckvorstufe, Produktion und Realisation sowie New Media.

Konzeptionsstarke Kampagnen aus einer Hand erfordern stets ein Höchstmaß an moderner Technik und absolute Präzision bei der Umsetzung. Bei Adverma setzt man daher auch sehr hohe Standards an: beim Druck müssen Farbe, PDF-Veredlung und Prüfung 100%ig stimmen. Das war einer der Gründe, weshalb in Enfocus Switch investiert wurde. Die Impressed GembH in Hamburg lieferte Adverma nicht nur Switch sondern auch die DeviceLinks, mit denen der Workflow mit Switch so richtig ins Rollen kommen konnte. Denn mit entsprechenden DeviceLink-Profilen kann man alle möglichen Ausgabebedingungen direkt ansteuern.

Georg Obermayr, Technischer Leiter Prepress, hat Switch binnen eines Tages installiert und erklärt:

„Switch kenne ich natürlich schon lange, hauptsächlich aus dem Umfeld größerer Druckereien. Für uns wurde es interessant, da in Zukunft sicher noch mehr verschiedene Ausgabebindungen und PDF/X-Standards angesteuert werden müssen. Ich wollte nicht, dass dadurch unsere PDF-Workflows noch komplexer werden. Mit Switch habe ich jetzt total simple PDF-Workflows und gleichzeitig wesentlich mehr Möglichkeiten als vorher. Wir produzieren mit Switch alle unsere Druckdaten (PDF/X-4) unter verschiedensten Ausgabebedingungen sowie alle Ansichts- und Freigabe-PDFs. All unsere Layouts werden in XPress 8 mit ISO Coated v2 als Master-Farbraum erstellt. Dann erzeugen wir alle das gleiche Roh-PDF, das von Switch und callas pdfToolbox (Server) weiterverarbeitet wird: Entweder zum Ansichts-PDF mit Entwurfs-Stempel oder nach X-1a oder X-4 in die verschiedensten Ausgabebedingungen via DeviceLink-Wandlung.“

Dank Switch müssen wir die Bilddaten nun nicht mehr separat für die verschiedenen Ausgabebindungen vorhalten. So sparen wir eine Menge Zeit und Speicherplatz, da die manuelle Datenkonvertierung komplett entfällt. Außerdem können jetzt alle an einem Setting arbeiten und die PDF-Prüfung erfolgt automatisch auch gleich. Außerdem können wir nun durch DeviceLink-Profile alle möglichen Ausgabebedingungen auf einen Klick ansteuern. Alle erstellen das gleiche Roh-PDF und arbeiten mit den gleichen Qualitätsstandards. Und die sind gleichzeitig auch zentral steuerbar. Das wirkt sich deutlich auf die Qualität aus. Und die wird bei uns natürlich besonders groß geschrieben.“

Beurteilung des Produktes

0%
Produktivität
0%
Qualität
0%
Zuverlässigkeit
0%
Bedienung
0%
Preis/Leistung

Switch in Ihrem Betrieb?

Möchten Sie erfahren, was Switch in Ihrem Betrieb zur Automatisierung und Standardisierung von Arbeitsschritten beitragen kann? Einer unserer Workflow-Spezialisten ruft Sie gerne dazu an oder vereinbart einen Termin mit Ihnen.

Project Details

Skills Needed:

Kategorien:

Project URL:

Adverma