Automatiserte Transparenzreduzierung

Automatiserte Transparenzreduzierung 2017-03-13T11:35:44+00:00

Project Description

Mit Hilfe von Switch und dem callas pdfToolbox Server oder Enfocus PitStop Server lassen sich PDF-Dateien, welche Transparenzen beinhalten, automatisch verflachen, um die Dateien z.B. nachfolgend von einem Farbserver farblich korrekt anpassen zu lassen oder an ein RIP zu übergeben, welches nicht mit Transparenzen umgehen kann

Zunächst wird über ein Prüfprofil überprüft, ob Transparenzen in einer Datei vorhanden sind oder nicht. Wenn transparente Objekte gefunden werden, so wird die Datei im nächsten Schritt an die Transparenzreduzierung übergeben. Über die Eigenschaften von pdfToolbox Server(PitStop Server legen Sie fest, mit welchen Einstellungen die Transparenzverflachung erfolgen soll.

Dieser Mini-Flow kann dann Ausgangspunkt für die weitere Optimierung der reduzierten Daten sein.

Einen Beispiel-Flow für callas pdfToolbox Server können Sie hier herunterladen:
Transparenz-Reduzierung.zip

Sie benötigen eine aktuelle Version von callas pdfToolbox Server 5 (Vollversion oder Testversion).

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen zu den Flow-Beispielen haben, uns Feedback geben, oder sich über die zum Einsatz kommende Produkte informieren wollen, mailen Sie uns bitte unter info@impressed.de, rufen Sie uns unter +49 (040) 897189-0 an oder hinterlassen Sie einen Rückrufwunsch.