Entwickler-/Fallback-Lizenz

Entwickler-/Fallback-Lizenz 2017-03-13T11:35:44+00:00

Beschreibung

Neben den normalen Produktions-Lizenzen von Enfocus Switch gibt es zwei weitere Lizenz-Typen zu Switch: Die Entwickler-Lizenz sowie die Fallback-Lizenz

Entwickler-Lizenz

Diese Lizenz kann nicht für den produktiven Einsatz (etwa als Zweit-Lizenz) genutzt werden, sondern dient – wie der Name schon sagt – zum Entwickeln und Testen von neuen Workflows, neuen Modulen oder Konfiguratoren oder aber auch für den Test neuer Versionen der Software, bevor man sie auf dem Produktions-System installiert.

Fallback-Lizenz

Diese Lizenz dient als Ausfall-Lizenz für ein Produktiv-System. Die Lizenz kann dazu auf einem zweiten Server installiert und als Produktiv-Lizenz im Falle des Ausfalls des Produktiv-Servers (Hard- oder Software-Probleme) genutzt werden.

Änderungen bei Entwickler-/Fallback-Lizenzen

Beginnend mit Release Switch 12 Update 2 wurden die beiden oben beschriebenen – bislang separat angebotenen – Lizenzen zu einer kombinierten Entwickler-/Fallback-Lizenz zusammengefasst und technisch wie folgt modifiziert:

  • Wird die Entwickler-Lizenz genutzt, so werden aktivierte Flows nach einem bestimmten Zeitintervall (4 Stunden) automatisch beendet. Die Flows lassen sich dann manuell aber erneut starten. In der Test-Lizenz sind alle Module (außer Web-Service und Proxy-Modul) freigeschaltet, so dass man damit neue Versionen, Flows, neue Konfiguratoren oder noch nicht vorhandene Module testen kann, bevor diese auf einem Produktiv-System zum Einsatz kommen.
  • Sollte Ihr Produktiv-System ausfallen, so können Sie die Fallback-Lizenz als Notfall-Lizenz auf einem anderen Rechner aktivieren und bis zu 7 Tage als Produktiv-Lizenz ohne Einschränkungen nutzen. In dieser Zeit kann das Problem dann behoben werden, ohne dass Sie auf Switch verzichten müssen.

Die neue Entwickler-/Fallback-Lizenz beinhaltet die folgenden Module:

  • Core Engine
  • Konfigurator
  • SwitchClient
  • Metadaten
  • Scripting
  • Datenbank
  • Performance

Damit lassen sich auch weitere Module problemlos testen, welche in Ihrer Produktiv-Lizenz nicht enthalten sind. Gerne schalten wir auch Scripte aus unserem Haus für Sie frei, damit Sie diese mit der Entwickler-Lizenz ausgiebig für den Produktiv-Einsatz testen können.

Zusammen mit der Test-/Fallback-Lizenz ist der Abschluss eines Wartungsvertrages im ersten Jahr obligatorisch. Gerne unterbereiten wir Ihnen eine Angebot dazu.

Angebot zum Crossgrade Ihrer Entwickler/Fallback-Lizenz zu einer Produktiv-Lizenz

Sollten Sie noch eine (auch frühere) Switch Entwickler- oder Fallback-Lizenz einsetzen, so kann diese NICHT als Produktv-Lizenz genutzt werden. Wir bieten Ihnen aber die Möglichkeit, Ihre Entwickler-/Fallback-Lizenz auf eine voll funktionsfähige, nicht beschränkte Produktiv-Lizenz umzustellen. Dies bedeutet, dass Sie diese Lizenz natürlich weiterhin als Ausfall- bzw. Test-Lizenz für Ihren ersten Produktiv-Server nutzen können, diese aber auch als voll funktionsfähige Produktions-Lizenz nutzen können!

Sie erhalten für eine solche Zweit-Lizenz 20% Rabatt auf den Vollprodukt-Preis. Ihre ursprünglichen Kosten für die Anschaffung der Entwickler-/Fallback-Lizenz werden Ihnen dabei angerechnet! Sie bezahlen also nur die Differenz zwischen dem Preis für die Entwickler- oder Fallback-Lizenz und dem rabattierten Angebotspreis für die Zweit-Lizenz!

Wichtig

Voraussetzung für dieses Crossgrade-Angebot ist, dass die Zweit-Lizenz bzgl. der Module identisch ausgestattet ist, wie Ihre Produktiv-Lizenz. Dies macht auch technisch Sinn, da nur so das eine System als Ausfall-System bzw. Test-System für das andere dienen kann!

Die jährliche Wartung für die Zweit-Lizenz ist nicht rabattiert. Diese wird – wie die Produktiv-Lizenzen auch – mit 25% des Vollprodukt-Preises jährlich berechnet. Bei einem bestehenden Wartungsvertrag wird die Wartung für die Zweit-Lizenz in den bestehenden Vertrag integriert und anteilig berechnet. Das bestehende Ablaufdatum bleibt bestehen.

Switch in Ihrem Betrieb?

Möchten Sie erfahren, was Switch in Ihrem Betrieb zur Automatisierung und Standardisierung von Arbeitsschritten beitragen kann? Einer unserer Workflow-Spezialisten ruft Sie gerne dazu an oder vereinbart einen Termin mit Ihnen.