K-Flow GmbH

K-Flow GmbH 2017-03-13T11:35:47+00:00

Beschreibung

Enfocus Switch im Einsatz bei K-Flow GmbH

Die K-Flow GmbH wurde im Jahre 2005 von Oliver Kammann im westfälischen Bünde mitbegründet.

K-Flow´s Softwarelösungen und Dienstleistungen rund um das Thema Farbmanagement sind bei namhaften Firmen im Einsatz und erfreuen sich in der Druck- und Medienindustrie großer Beliebtheit.

SMARtt – softproofware , das Flaggschiff im Portfolio der K-Flow GmbH, ermöglicht die Hardwarekalibrierung von High-End TFT-Monitoren und die farbverbindliche, druckbedingungsabhängige validierte Anzeige von Bild- und Druckdaten. SMARtt vereint die Kernanforderungen Kalibrierung, Validierung, Visualisierung und Kommunikation in einer einfach zu bedienenden Software. Weitere Programme, wie Browser oder Viewer, werden nicht benötigt.

SMARtt erlaubt eine visuell und messtechnisch validierbare Qualität der Darstellung, die einem Digitalproof entspricht und im Bereich der Darstellung von Sonderfarben sogar eine erheblich bessere Übereinstimmung
mit dem Druck erzielt.

Anders als bei einem konventionellen Digitalproof können mit SMARtt einzelne Separationen sowie das Überdruckenverhalten der Farben zueinander einfach und effektiv dargestellt werden. SMARtt ermöglicht auch die Darstellung sowie den unmittelbaren Vergleich verschiedener Ausgabeprofile und Renderingintents im direkten Vergleich. Ebenso können wichtige Metadaten wie verwendete Schriften, PDF-Version und Kalibrierungsparameter zu jedem Proof angezeigt werden. Eine optionale Online-Preflight-Funktion , auf Basis von Enfocus PowerSwitch und in Zusammenarbeit mit Impressed entwickelt, kontrolliert die PDF-Datei auf Datenintegrität und Vollständigkeit. SMARtt bietet einen echten Mehrwert bei kurzfristigem Return-of-Invest gegenüber dem gedruckten Proof.

Ausschlaggebend für den Einsatz von Enfocus PowerSwitch waren hierbei die Performance (auch auf 64Bit Windows Servern), die Vielseitigkeit und letztlich aber auch die gute Betreuung die Workflow-Spezialisten von Impressed in Hamburg. Es lassen sich über die XML-Ansteuerung über das von K-Flow entwickelte Webfrontend mit PowerSwitch eine Vielzahl an individuellen Prozessen erstellen und steuern.

Switch in Ihrem Betrieb?

Möchten Sie erfahren, was Switch in Ihrem Betrieb zur Automatisierung und Standardisierung von Arbeitsschritten beitragen kann? Einer unserer Workflow-Spezialisten ruft Sie gerne dazu an oder vereinbart einen Termin mit Ihnen.