Unterstützung von Metadaten

Unterstützung von Metadaten 2017-03-13T11:35:41+00:00

Project Description

Das Metadaten-Modul erweitert Switch um eine ganz wesentliche Funktionalität für die Kommunikation zwischen unterschiedlichen Systemen und für eine dynamische Workflow-Steuerung

Die Nutzung von Metadaten ermöglicht eine intelligente Verbindung bestehender Systeme. Unterstützt werden alle gängigen externen Jobticket-Formate wie wie XML und JDF oder datei-eigene Metainformationen wie XMP, EXIF oder IPTC. Über das Scripting-Modul lassen sich auch noch weitere Formate parsen und als Metainformationen für den Workflow nutzen, so etwa eine Excel- oder Text-Datei.

Switch ist in der Lage solche Metainformationen z.B. von einem Web-Frontend, einem MIS-System oder aus einer Datenbank gezielt auszulesen und diese für den weiteren Workflow an beliebigen stellen für einen Job zu nutzen. Dies ermöglicht eine wesentlich intelligentere und effizientere Art der Workflowsteuerung, da sich der Workflow Job-spezifisch auf Grund der Metadaten dynamisch ergibt und nicht mehr statisch für jede Variante gebaut werden muss.

Metadaten lassen sich z.B. wie folgt nutzen:

  • Benutzen Sie Metadaten überall dort, wo Switch Dateien dynamisch mittels Variablen routen, filtern, sortieren oder durch externe Applikationen verarbeiten soll
  • Überschreiben oder ergänzen Sie XMP-Informationen als „Protokoll“ der durchgeführten Arbeitsschritte
  • Visualisieren Sie Inhalte im Switch Client, einem Switch Web-Client oder in PitStop Connect

Durch die Nutzung bestehender Informationen müssen diese nur einmal eingegeben und können somit über den Workflow auch mit anderen Systemen ausgetauscht werden.

Weitere Informationen

Sollten Sie Fragen zu den Flow-Beispielen haben, uns Feedback geben, oder sich über die zum Einsatz kommende Produkte informieren wollen, mailen Sie uns bitte unter info@impressed.de, rufen Sie uns unter +49 (040) 897189-0 an oder hinterlassen Sie einen Rückrufwunsch.

Project Details

Skills Needed:

Kategorien: